Projekte

Ziele des Verbandes

Der Fachverband bemüht sich, die Anliegen der Bewässerungslandwirtschaft langfristig zu fördern und zu unterstützen.

Er fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und Praxispartnern.

Er beteiligt sich deshalb an praxisnahen und relevanten Forschungsprojekten zum Bewässerungslandbau.

aktuelle Projekte

EIP Projekt

„Precision Irrigation –

Steuerung des Zusatzwassereinsatzes in der Pflanzenproduktion – Situativ, teilschlagspezifisch und automatisiert“

Bei der Beregnung von landwirtschaftlichen Kulturen aller Arten, wird meistens eine möglichst gleichmäßige und in jedem Fall ausreichende Wasserverteilung angestrebt. Dafür orientieren sich die Landwirte an ihren Erfahrungswerten, der durchschnittlichen Standortqualität des Schlages sowie an Beregnungsempfehlungen. Bei heterogenen Bewässerungsvoraussetzungen, welche durch die Variabilität der Bodenbedingungen gegeben sind, werden so zwangsläufig Teilbereiche unter- oder überversorgt. Damit kann eine effektive aber auch wassersparende Beregnung  nur bedingt umgesetzt werden.

Unter der Voraussetzung, dass zuknüftig immer effizienter mit dem zur Verfügung stehendem Wasser umgegangen werden muss, soll dieses Projekt praxisnahe Lösungen für eine situative (dem Beregnungsbedarf entsprechende), teilschlagspezifische (die Heterogenität der Bodenbedingungen und Wasserversorgungsgrade der Pflanzen berücksichtigende) und automatisierte Beregnungssteuerung entwickeln…